Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   smart-kind.de

für Harmonie von Mensch und Pferd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sicherheits- und Erste-Hilfe Grundlagen am Pferd und im Stall 

m ASB-NiederrheinNicht nur die Jüngsten, also Kinder und Jugendliche, sollten wissen wie man mit dem Pferd umgeht und welche Ausrüstung nötig bzw. sinnvoll ist.

Für den Grundkurs werden die Themen aus dem Lehrplan des Basispasses der FN bzw. Pferdekunde 1 der VFD und die jahrelange Erfahrung genutzt.

Ebenso nutze ich gern die Aussagen der Broschüre "Unfallverhütung in der Pferdehaltung" der Berufsgenossenschaft und die "Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzbedingungen" des Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft. Die darin enthaltenen Bestimmungen geben wunderbare Anleitung dazu, wie es im Stall und beim Umgang mit dem Pferd aussehen und zugehen sollte.

Darüber hinaus beobachte ich gern und bringe eigene Themen zugeschnitten auf den jeweiligen Stall, die Umgebung und die Teilnehmer ein.

Natürlich kann der Kurs auch auf die Wünsche der Teilnehmer oder des Ausrichters zugeschnitten werden. Dazu können wir uns gern vorher zusammensetzen und z. B. die Örtlichkeiten begehen.

 

Grundsätzlich werde ich frühzeitig (bei Lokationen in der Nähe an einem Vortag) kommen und mir auf dem Gelände anschauen wo ich bereits "Mängel" oder Gefahrenquellen sehe. Am liebsten natürlich nur potentielle, weil alles vorbildlich ist und ich nur erklären muss, das und ggf. wie es zu erhalten ist. Dabei suche ich dann Orte auf dem Gelände, auf dem durch zuvor eingeweihte Personen ein Unfall oder eine kritische Situation nachgestellt werden kann

 

Erste Hilfe:

Hier arbeite ich mit dem ASB-Niederrhien zusammen, der wiederum mit allen anderen Unterverbänden bundesweit in Kontakt steht, so dass Kurse in ganz Deutschland gebucht werden können

Ab Oktober 2018 werde ich eine Ausbildung zum Ausbilder beginnen, die über die als Ersthelfer weit hinaus geht absolvieren und nach bestandener Prüfung selbst Ersthelfer ausbilden dürfen. Diese erfolgt beim ASB-Niederrhein. 

Daher werde ich auch alle Kurse rund um die erste Hilfe an Mensch, Pferd und Hund sowie zum Brandschutzhelfer nur über den ASB anbieten und durchführen. Die Kosten bewegen sich damit im Rahmes der vom ASB jeweils gültigen Preisliste. die Inhalte können wir gern individuell abstimmen.

In meinen Grundkursen werden die Grundlegenden der ersten Hilfe neben den Sicherheitsaspekten am Pferd und drumherum gelehrt.

Je nach Wunsch und Teilnehmern sind dies Kurse von einem halben bis einem ganzen Tag und natürlich abgestimmt darauf ob es Kinder, Jugendliche oder Erwachsene Teilnehmer sind.

 

Für Kinder  - und sicher auch für viele Erwachsene - ist sicher interessant, wie es in einem RTW (Rettungswagen) aussieht, was dort passiert und wie die Sanitäter und der Notarzt darin arbeiten. in Sonderkursen kann auch ein RTW vor Ort zu den Kursen mitgebracht werden und dieser hautnah erlebt werden. Das nimmt die Angst was darin passiert, wenn fremde menschen auf einmal an einem "herumdoktorn" oder Kinder erleben, wie das beim Freund oder gar den Eltern oder Geschwistern passiert. 

 

Es gäbe noch so viel zum Thema zu sagen - sprecht mich doch einfach an und wir stimmen  einen oder mehrere Kurse individuell auf eure Bedürfnisse und Gegebenheiten ab.

 

Diese Kurse umfassen u.a. folgende Inhalte:

(hier wird nur ein kleiner Teil als Beispiel aufgelistet.) 

I. Sicherheitsunterweisung

1. Sicherheit im Stall und am bzw. auf dem Reitplatz

    - Begehung und Festellung von Gefahrenquellen aber auch von guten Dingen, die als Vorbild dienen

    - werden Grundsätze der BG-Vorschriften und ges. Bestimmungen umgesetzt

        -    sind Feuerlöscher vorhanden (incl. Prüfzyklus und Anzahl)

        -    Zustand der Verbandskästen / Verbandsbuch

        -    Breite und Freihalten von Gängen

        -    Anbindevorrichtungen

        -    Zustand Putzplatz, Waschbox etc.

        -    Wege zur Halle/Reitplatz

        -    Türen/Tore und deren Beschaffenheit und Handling

        -    u.v.m.

 

2. das Verhalten am Pferd

    - wenn ich es von der Weide hole

          - Halfter, Trense und was noch?

          - wie führe ich das Pferd von der Weide

    - wie hole ich es am sichersten aus der Box, besonders fremde Pferde 

         - kann ich einfach so in die Box oder muss ich etwas beachten?

    - am Putzplatz

         - richtiges anbinden

         - wie bewege ich mich am Pferd

         - Hufe reinigen - wie? 

         - satteln und trensen

    - führen an belebten Orten und auf der Strasse

    - führen in die Halle/auf den Reitplatz

    - etc.

 

3. Reiten im Gelände  

    hier ggf. incl. eines kleinen oder größeren Ausrittes in eurer Gegend oder nach Absprache

 

II. Erste Hilfe für Mensch und Pferd 

1.  Erste Hilfe am Menschen

    -    Grundlagen der ersten Hilfe 

        - kleine Verletzungen versorgen

        - organisieren von Hilfe

        -  wer macht was

        -    etc.

    -    erweiterte Erste Hilfe

        -    Ausbildung zum Ersthelfer (Jugendliche und Erwachsene)

                dieser Kurs erfolgt. z. Zt. nur auf Anfrage und durch die First-Aid-Heroes. Im Laufe des Jahres 2018 auch durch uns.

 

2. Erste Hilfe am Pferd

    am Pferd bedeutet:  das Pferd ist verletzt oder der Reiter

    - das Pferd ist verletzt

        - kleine Schnittwunde z. B. durch Dornen/Äste im Gelände

        - es lahmt, weil etwas im Huf sitzt

    - der Reiter hatte einen Unfall

        - offene Wunde nach einem Sturz

        - Schocklagerung

        - stabile Seitenlage

        - einen Bruch/Stauchung provisorisch schienen

    - absetzen des Notrufes

        - was muss ich melden

        - wie weise ich einen Krankenwagen ein

        - Einweisung eines Rettungshubschraubers, weil ein Krankenwagen nicht in den Wald kommt

 

u.v.m. 

Ja, es gibt noch viel mehr, weshalb ich hier nur ein paar Dinge aufzählen möchte. 

        

Hier sind wir zu Hause (ab Dezember 2017)

 

Kerkenkamp 65 in 47533 Kleve auf dem Gestüt Arntz / Stall am Deich 

Routenplaner mit Google Maps

Der Stall am Deich auf Facebook

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?