Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   smart-kind.de

für Harmonie von Mensch und Pferd

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterhaltung mit Jährlingen

Veröffentlicht am 24.05.2018

ist das nicht herrlich? diese Jungspunte sehen mich erst zum 2. Mal in ihrem Leben aus der Nähe. Ich habe frisch gelerntes versucht bei ihnen umzusetzen und es funktioniert prächtig.

Diese jungen Pferde verstehen instinktiv pferdisch, da ihre Mutter es ihnen wohl ausreichend beigebracht hat bevor sie als Absetzer auf die eigene Wiese kamen. Allerdings ist die große nicht mehr ganz so jung und bereits eingeritten. Sie bringt den Kleinen auch noch einiges bei.

Solche erlebnisse bestätigen mich genau das Richtige gelernt zu haben und es auch praktisch anwenden zu können. Um so mehr freut es mich, solches Wissen in Theorie und Praxis in meinen Kursen weitergeben zu dürfen. Das tut Mensch und Pferd gut, denn das Pferd fühlt sich verstanden und kann endlich dem Menschen das geben, was er wirklich möchte. Zu oft sehe ich, dass dem Pferd aus menschlicher gesagt wird: "Komm her", es aber auf pferdisch versteht:"wende dich weg von mir" oder schlimmer: "geh!"

Das arme Tier ist dann verunsichert und der Mensch denkt, sein Pferd ist störrisch, unwillig oder dumm. Dabei tut es nur, was ihm in seiner Sprache gesagt wird.

Hier sind wir zu Hause (ab Dezember 2017)

 

Kerkenkamp 65 in 47533 Kleve auf dem Gestüt Arntz / Stall am Deich 

Routenplaner mit Google Maps

Der Stall am Deich auf Facebook

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?